Gesundheitsvisionär

(Ich bin weder Arzt noch Heilpraktiker!)

 

Karl A. Selig

Werkzeuge

Wir arbeiten noch an der Seite

 

Selbstheilungskräfte aktivieren

 

Geistheilung oder energetischen Heilen ist nichts anderes, als die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Beim Geistheilen, Handauflegen sowie bei allen anderen energetisch orientierten Heilweisen aktiviert der Behandler lediglich die Selbstheilungskräfte des Behandelten bzw. des Patienten. Mehr nicht.

Der Körper ist auf Grund seiner Anlagen in der Lage sich selbst zu regenerieren. Was er jeden Tag aufs Neue unter Beweis stellt. Unsere Knochen und Gelenke im Bereich des Fußknöchels, könnten über all die Jahre hinweg nicht die Festigkeit halten, die sie auf Grund der ständigen Belastung benötigen. Es gibt m.  E. kein Material, das dieser Belastung über die Zeit eines Menschenalters ohne Materialermüdung standhalten könnte.

Die Idee hinter unserem Körper ist einfach. Automatische Regeneration. Alte Zellen sterben ab und werden abgebaut, abtransportiert und ausgeschieden, neue Zellen wachsen an Ort und Stelle in der vorgesehenen Funktion nach.

Der Geistheiler arbeitet nicht mit Energien, sondern an Energien. Die Energie, die der Patient während der Behandlung aufnimmt, geht nicht vom Geistheiler aus, dieser regt lediglich den Körper des Patienten an, diese Energie aus der Umgebung heraus aufzunehmen oder an die Umgebung abzugeben, so dass der Energiehaushalt im Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht wird. Gibt es eine Energieleere, kann der Körper diese selbst auffüllen, gibt es einen Energieüberschuss kann der Geistheiler unterstützen und diese Energie aus dem Körper, im wahrsten Sinne des Wortes, abschöpfen.

Hört sich komisch an, ist aber so.

Theorie

Verständlicherweise gehe ich von meiner eigenen Theorie aus:

Diese Theorie besagt, dass die Stoffe aus denen unser Körper besteht, aus dem unsere Zellen bestehen, aus Atomen zusammengesetzt sind, die wiederum aus den Atombausteinen zusammengesetzt sind und durch Energie zusammengehalten werden.

Diese Energie durchfließt unseren Körper in verschiedenen Energiebahnen, die mit einem herkömmlichen Pendel sichtbar zu machen sind.

Meine eigenen Beobachtungen und Erfahrungen sagen, dass dort wo die Energie unterbrochen oder anderweitig gestört ist, eine Krankheit entstehen kann.

Diese Energieblockade, kann der Behandler entweder erfühlen oder mit einem Pendel oder einer L-Rute lokalisieren.

Zur Lösung der Blockade stehen dem Behandler, dann die verschiedenen Methoden zur Verfügung, nach denen er behandelt.

Energie spüren

Ich fühle die Energie, die von Mensch und Tier ausgeht und je nach Intensität die Energie aus der Erde.

Eine Erkrankung fühlt sich für mich in der Regel warm oder kalt an. Warm ist für mich eine Erkrankung, die auf Energiemangel beruht, kalt eine Erkrankung, die auf Energieüberschuss hinweist. Bei Ersterer, der Wärme, führe ich Energie zu, bei letzterer schöpfe ich Energie ab und stelle so quasi den Energieausgleich wieder her.

 

 

 

 

 

 

. Zurück zur Startseite

 


 

 

 

Startseite

Impressum

datenschutzerklärung

Selbstheilungskräfte

Natürliche Strahlung

Selbstheilungskräfte anregen

Bäume

BVerfG Urteil 1 BVR 784/03

Liste der von mir angeschriebenen Universitäten und Krankenkassen

Theorie von Karl A. Selig

Chronische Krankheiten – Unser Körper heilt sich selbst!

 

Knieschmerzen aus der Schulter

 

 

 

Karl A. Selig  

Solbadstraße 36

D-31812 Bad Pyrmont

Office: +49 (0) 5281 160 82 26